Brandmalerei

Nicht auch noch das, werden vielleicht manche von euch sagen, jetzt auch noch Brandmalerei. Eigentlich suchte ich ein Winterhobby für meinen Gatten. Kurzerhand wurde ein Brandmalkolbenset angeschafft. Doch das Interesse an dieser Technik hielt sich in Grenzen (in sehr sehr engen Grenzen).

 

Nach einigen Versuchen war klar, das ist die ideale Beschäftigung für mich

an Sommertagen im Garten. 

Hier sind die ersten Ergebnisse.

 

  

 

Jetzt sind es noch viel mehr Werke geworden. . Für einige Projekte habe ich Motive aus der Vorlagenmappe Brandmalerei Neue Ideen vom Topp Verlag

verwendet. Andere Motive kommen aus dem Buch von Rachel Strauss,

(Das grosse Buch der Brandmalerei ) oder wurden mit Stempeln aufgebracht.

Sehr schöne Motive bietet auch das Handlettering Ausmal-Buch von Ludmila Blum, mit denen man Zitate und Sprichwörter gut in Szene setzen kann.

 

Für die meisten Brandmalereien ist Weichholz, wie Pappel Sperrholz zum Einsatz gekommen.

Für die Brettchen ist Bambus die erste Wahl oder ein anderes Hartholz..

 

 

Schnelle Skizze mit Bleistift

  

 

 

"Ich möchte das Rauschende,

Volle, Erregende der Farben geben, das Mächtige"

 Paula Modersohn-Becker

deutsche Malerin

(1876-1907)

    

 

       

 

 Bloggerin

 in Sachen Malerei und    Basteln als Hobby ist

 

 "Luises

 Pergamentkunst und      andere Schätzchen"